Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe in der EU: Zeit zu handeln! (kurze Darstellung)

Straßburg |

Frau Präsidentin, Frau Kommissarin! Ich möchte mich ganz herzlich bei Ismail Ertug bedanken. Wir haben beide schon zusammengearbeitet, als es um die Gesetzgebung für alternative Kraftstoffe ging, und schon damals war das Parlament eigentlich viel ambitionierter – leider – als die Mitgliedstaaten, denn die Mitgliedstaaten haben die Umsetzungsphase nochmal nach hinten verhandelt.

Wir haben jetzt wirklich ein Henne-Ei-Problem. Es gibt teilweise zum Beispiel schon Schiffe, die rein mit LNG fahren, aber es gibt nicht genug Häfen, wo man das tanken kann sozusagen. Es sind schon verschiedene Fahrzeuge mit alternativen Antrieben in Produktion, aber es ist noch nicht sicher, ob die Infrastruktur dafür da ist. Und solange das nicht gewährleistet ist, werden die dann auch nicht gekauft und eingesetzt.

Wir wollen Technologieneutralität – das hat Ismail Ertrug unterstrichen – nicht nur e-Mobilität, sondern alles. Aber um das richtig umzusetzen, um die Produkte nachher auch auf die Straße, auf die Schiene, aufs Wasser zu bekommen, brauchen wir tatsächlich die Infrastruktur. Deswegen ist es höchste Zeit. Leider ist es nicht möglich, während einer Umsetzungsphase das Ganze zu beschleunigen und zu sagen: „Wir wollen andere 'deadlines'.“ Das hätten wir im Verkehrsausschuss am liebsten gemacht, aber das geht leider nicht. Darum ein Appell an die Mitgliedstaaten, bitte möglichst schnell die Infrastruktur herzustellen.

Das Video finden sie hier

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News