Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Kein sofortiges Treibnetzverbot - Fehlstart für die Fischereireform

Kein sofortiges Treibnetzverbot - Fehlstart für die Fischereireform
Andrea Lehmkuhl/Shutterstock.com

Brüssel |

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments lehnt ein sofortiges Verbot der Treibnetzfischerei ab und fordert statt dessen eine Abschwächung des Kommissionvorschlags. Dies ist Kern der heute verabschiedeten Stellungnahme des Ausschusses.

"Eine verpasste Chance“, sagt Gesine Meißner, fischereipolitische Sprecherin der FDP im EP und Berichterstatterin der Liberalen für die Stellungnahme. „Das Verbot von Treibnetzen ist der erste Versuch der Kommission, das Ziel einer nachhaltigen Fischerei in Europa umzusetzen. Leider blockieren einige Staaten wie Spanien und Portugal die Fischereireform. Das Ergebnis heute ist ein sehr schwacher Kompromiss, aber das beste was unter den Umständen zu erreichen war. Selbst diese Minimalforderung wird noch bekämpft.“

Die Stellungnahme des Ausschusses fordert einen Aufschub des Verbots von Riesentreibnetzen im Mittelmeer auf 2016 und eine anschließende Revision auf Grund der bis Mitte 2017 von den Mitgliedstaaten übermittelten Daten.

„Die Blockierer nutzen das Argument unzureichender Daten als Ausrede, um eine gesetzliche Regelung zu verhindern. Dabei geben dieselben Mitgliedstaaten die Daten bewusst nicht weiter und erschweren so die Reform.In der Ostsee sind Treibnetze schon heute verboten."

Die Stellungnahme des Umweltausschusses wird an den federführenden Fischereiausschuss übermittelt und wird bei der Abstimmung berücksichtigt. Die Abstimmung im Fischereiausschuss ist für den 30. März geplant. Das Plenum stimmt voraussichtlich am 19. Mai ab.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News