Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Gesine Meißner übernimmt den Bundesvorsitz der Liberalen Frauen

Gesine Meißner übernimmt den Bundesvorsitz der Liberalen Frauen

Hannover/Straßburg |

Zur neuen Bundesvorsitzenden der Liberalen Frauen wurde am gestrigen Sonntag die Europaabgeordnete und Vizepräsidentin der Europäischen Liberalen Frauen (ALDE-GEN) Gesine MEIßNER gewählt.

Nachdem die ehemalige Vorsitzende Doris Buchholz nicht mehr angetreten war, erreichte Meißner mit 75,6 % das beste Ergebnis des Tages. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit als Bundesvorsitzende möchte Meißner in konstruktiver Teamarbeit darauf legen, liberale Antworten aus Frauensicht auf Herausforderungen von heute zu finden, denn „Frauen 'ticken' anders“, so die neue Bundesvorsitzende.

„Ich will es schaffen, dass die Liberalen Frauen als Vorfeldorganisation der FDP bekannter werden und wir mehr Frauen für liberale Politik begeistern können. Auch mit Themen wie 'equal pay', Altersarmut und Gewalt gegen Frauen werden wir uns beschäftigen. Aus meiner Arbeit im Europaparlament kann ich Modelle aus anderen Ländern einbringen. Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und flexiblen Arbeitsmodellen auch für Väter können wir noch viel von Nachbarstaaten lernen."

Unterstützt wird Gesine Meißner bei ihren Vorhaben durch die Stellvertreterinnen Petra Müller (NRW), Frauke Jung-Lindemann (Berlin), Eva-Maria Finck-Hanebuth (Hessen), Schriftführerin Eva Parbs (Hamburg), Schatzmeisterin Marianne Schröder (NRW) sowie Beisitzerinnen aus den Bundesländern.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News