Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Fischerei-Abstimmung mit Modellcharakter

Fischerei-Abstimmung mit Modellcharakter
Racorn/Shutterstock.com

Brüssel |

"Mit der heutigen Zustimmung zum Fischereiabkommen mit Mauretanien hat die EU einen großen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Fischerei auch außerhalb Europas getan", begrüßt Gesine MEIßNER, entwicklungs- und fischereipolitische Sprecherin der FDP-Delegation im EP, das heutige Abstimmungsergebnis.

"Damit haben wir ein Zeichen gesetzt, dass die Europäische Union nicht mehr nationale Interessen über die Neuausrichtung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern stellt. Mauretanien ist eins der ärmsten Länder der Welt, aber reich an Fischvorkommen. Durch jahrelange Überfischung, gerade auch durch europäische Fischereiflotten, sind diese Bestände stark geschrumpft. Die mauretanischen Verhandlungsführer haben nun erklärt, welche Fische sie selbst fangen können und wo Spielraum für die europäische Flotte besteht. Das müssen wir akzeptieren. Schließlich geht es darum mit diesen Ländern fair und auf Augenhöhe zu verhandeln", sagt Meißner.

"Ein Jahr lang haben wir Überzeugungsarbeit geleistet, erst im Entwicklungsausschuss, dann im Fischereiausschuss und letztlich für die heutige Abstimmung im Plenum. Es war ein hartes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt, denn dieses Abkommen hat Modellcharakter für zukünftige Fischereiabkommen und ist gleichzeitig auch bindend für die anderen Staaten, die in mauretanischen Gewässern fischen. Das ist ganz wichtig, damit sich in Zukunft auch chinesische und russische Fangflotten an die Grundsätze einer nachhaltigen Fischerei und das Ziel einer engeren Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung halten müssen", so Meißner abschließend.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News