Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

EU-Plastikstrategie: 'Wichtig und überfällig'

EU-Plastikstrategie: 'Wichtig und überfällig'
iStock/chaiyapruek2520

Brüssel |

Die heutige Abstimmung im Europaparlament zur Plastikstrategie der Europäischen Union kommentiert Gesine Meißner, umweltpolitische Sprecherin der FDP im Europäischen Parlament und Sondergesandte des Parlamentspräsidenten für Meerespolitik:

"Plastik hat unser Leben seit 60 Jahren erleichtert und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, sei es im Haushalt, in der Industrie oder im Krankenhaus. Plastikpartikel finden sich aber in der Folge heute überall – im Boden, im Wasser, als schwimmende Müllinseln in den Ozeanen, an unbewohnten Stränden, im Eis der Arktis, auf dem Meeresgrund und über Fische sogar in unserem Essen. Die Auswirkungen auf die Natur sind sichtbar und besorgniserregend, auf unsere Gesundheit noch weitgehend unbekannt. 311 Millionen Tonnen Plastik kommen über Produkte jährlich auf den Weltmarkt.

Recycled wird in Europa nur 30 %, nur 6 % werden in neuen Produkten wiederverwertet. Da ist viel Luft nach oben. Die Plastikstrategie und der mittlerweile im Parlament behandelte Gesetzentwurf, mit dem das Inverkehrbringen von Einmal-Plastikprodukten eingeschränkt werden soll, bedeuten einen entscheidenden Schritt nach vorn.

Flankierend brauchen wir mehr Forschungsprojekte, alternative Produktlinien und konsequente Anwendung der Kreislaufwirtschaft. Innovation und Startups spielen hier eine wichtige Rolle – vom Upcycling zu Möbeln bis zur Entwicklung neuer Filtersysteme und Technologien zur Säuberung der Meere."

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News