Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Einheitlicher europäischer Luftraum bringt auch billigere Flugpreise

Einheitlicher europäischer Luftraum bringt auch billigere Flugpreise
Perfect Gui/Shutterstock.com

Straßburg |

Heute hat das Europäische Parlament für eine Revision der Verordnung zum Einheitlichen Europäischen Luftraum gestimmt. Gesine MEIßNER, verkehrspolitische Sprecherin der Liberalen, zeigt sich zufrieden:

"Auch wenn die neue Verordnung nicht der große Wurf ist, hat das Parlament mit der heutigen Abstimmung deutlich gemacht, dass der Einheitliche Europäische Luftraum vorangebracht werden muss. Mit einer Neuorganisation der europäischen Flugsicherungen können wir vermeiden, dass die Flugzeuge Zickzack fliegen, um nationale Lufträume oder militärische Sperrgebiete zu umfliegen.

Weniger Umwege bedeuten weniger Spritverbrauch und weniger CO2-Emissionen. Effizientere Flugsicherungen, die grenzüberschreitend eng zusammenarbeiten, bedeuten weniger Gebühren für Flugsicherungen. Am Ende hat auch der Verbraucher etwas davon, wenn die einzelnen Komponenten eines Fluges billiger werden."

Das Parlament ist nach der Abstimmung im Plenum nun bereit für Trilog-Verhandlungen mit dem Ministerrat.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News