Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Der jährliche TÜV ist vom Tisch

Der jährliche TÜV ist vom Tisch
Andrey Popov/Shutterstock.com

Straßburg |

Das Europäische Parlament hat heute das Straßenverkehrssicherheits-Paket angenommen. Damit bekommt die technische Überwachung von Kraftfahrzeugen einen neuen Rechtsrahmen. Gesine MEIßNER, verkehrspolitische Sprecherin der Liberalen im Europaparlament, kommentiert:

"Aus deutscher Sicht ist das Ergebnis positiv. Wir konnten den Kommissionsvorschlag abwehren, wonach Autos ab dem siebten Lebensjahr oder ab 160.000 km Fahrleistung pro Jahr in Zukunft jährlich überprüft werden müssen. PKWs müssen in Deutschland auch weiterhin nur alle zwei Jahre zum TÜV, und das ist auch völlig ausreichend."

"Wir haben im europäischen Vergleich ohnehin sehr hohe Standards. Mit dieser Richtlinie werden erstmals Prüfungen für andere Fahrzeuge wie Motorräder, Anhänger oder Traktoren vorgeschrieben. Diese Fahrzeuge werden bisher in vielen EU-Ländern nicht regelmäßig auf ihre Verkehrssicherheit kontrolliert, was in Deutschland schon lange üblich ist."

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News