Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Blinde Ablehnung dominiert weiter beim Thema Lang-LKW

Blinde Ablehnung dominiert weiter beim Thema Lang-LKW
Jaroslav Pachy sr/Shutterstock.com

Straßburg |

Das Europaparlament hat heute über die maximalen Abmessungen und Gewichte von LKWs im europäischen Straßenverkehr abgestimmt. Dazu Gesine MEIßNER, verkehrspolitische Sprecherin der Liberalen im Europaparlament:

"Positiv an dem heutigen Abstimmungsergebnis ist, dass in Zukunft durch anders gestaltete Fahrerkabinen mehr Unfallschutz und durch aerodynamische Verbesserungen Energieeinsparung erreicht werden kann. Gut ist auch, dass die neuen Längen den Transport von 45-Fuß-Containern vereinfachen.

Bedauerlich ist, dass durch die blinde Ablehnung von Lang-LKWs - den ökologisch und ökonomisch effizienteren "Ökokombis" - nicht gesetzlich klar gestellt werden konnte, dass sie grenzüberschreitend zugelassen sind. Bislang und auch in Zukunft ist es den einzelnen Mitgliedsstaaten erlaubt, längere und auch schwerere LKWs auf dafür geeigneten Strecken in ihrem Straßennetz zuzulassen. Gerade im Norden Europas ist dies gängige Praxis, auch in benachbarten Staaten. Und es gibt kein Gesetz, das es irgendeinem Verkehrsmittel innerhalb der EU mit bewusst offenen Grenzen verbietet, von einem Mitgliedstaat in den anderen zu fahren. Leider hat die Kommission durch widersprüchliche Äußerungen zur Grenzüberschreitung von Lang-LKWs für Verwirrung in der Transportbranche gesorgt, eine offizielle Klarstellung wäre da sehr hilfreich gewesen.

Immerhin konnten wir Änderungsanträge abwehren, die Tests mit längeren und/oder schwereren LKWs in den Mitgliedstaaten beschränken. Das hätte auch den Feldversuche Lang-LKW in Deutschland betroffen."

Der Richtlinienentwurf wird zurzeit noch im Ministerrat diskutiert.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News

Portrait

Auf einen Blick

Kontakt

+32 2 28 45578      +32 2 28 49578
info@gesine-meissner.de

Als niedersächsische Abgeordnete des Europäischen Parlaments vertrete ich die Interessen Niedersachsens, Bremens, Hamburgs, Mecklenburg-Vorpommerns, Sachsen-Anhalts und Brandenburgs in Europa. Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit. Bei Fragen und Anregungen zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.    Ihre Gesine Meißner