Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

InvestEU: Starkes Zeichen für die maritime Wirtschaft

InvestEU: Starkes Zeichen für die maritime Wirtschaft

Brüssel |

„Das Europäische Parlament hat heute ein Zeichen für eine Stärkung der maritimen Wirtschaft gesetzt“, kommentiert die Sondergesandte für Meerespolitik des Präsidenten des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der FDP-Delegation im EP, Gesine Meißner, die heutige Abstimmung über InvestEU ...

Details
EU setzt Zeichen gegen die Vermüllung der Meere

EU setzt Zeichen gegen die Vermüllung der Meere

Brüssel |

Die Sondergesandte für Meerespolitik des Präsidenten des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der FDP-Delegation im Europäischen Parlament, Gesine Meißner, begrüßt die Einigung zwischen Europaparlament und Rat in Bezug auf die drastische Reduzierung von Einweg-Plastikartikeln ...

Details
Gut fürs Meer: 'Flatrate-Müllgebühr' für Schiffe in Häfen

Gut fürs Meer: 'Flatrate-Müllgebühr' für Schiffe in Häfen

Brüssel |

Nach der Trilogeinigung gestern Abend zu Hafenauffangeinrichtungen für Müll von Schiffen zeigt sich Gesine Meißner, Berichterstatterin und Sondergesandte des Parlaments für Meerespolitik sowie umwelt- und verkehrspolitische Sprecherin der FDP, zufrieden. Darin wurde die 100% indirekte Abgabe für ...

Details
Horizont Europa:

Horizont Europa: "Wir brauchen eine Mission: Healthy Ocean"

Brüssel |

Die forschungspolitische Sprecherin und Vorsitzende der FDP-Delegation im Europäischen Parlament, Gesine Meissner, begrüßt die heute vom Europäischen Parlament angenommenen Regelungen für das nächste EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation ...

Details
Gesine Meißner im Interview

Gesine Meißner im Interview

Brüssel |

Im Interview mit Alexander Louvet berichtet Gesine Meißner über Ihre Arbeit als Abgeordnete, unter Anderem In ihrer Funktion als Sondergesandte des Parlamentspräsidenten für Meerespolitik. Außerdem spricht Sie über Ihre Arbeit an gesundheitspolitischen Themen. ...

Details
Zeit für Innovation - Plastikzeitalter muss enden

Zeit für Innovation - Plastikzeitalter muss enden

Brüssel |

„Die Archäologen der Zukunft werden unsere Zeit wohl als Plastikära bezeichnen. Aber heute hat das Europäische Parlament ein deutliches Zeichen gesetzt, diese Allgegenwärtigkeit des Materials zu reduzieren“, begrüßt die Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Delegation im Europäischen ...

Details
Klimakonferenz der Vereinten Nationen 2018 in Kattowitz (Polen) (COP 24) - 14. Konferenz zum Übereinkommen über die biologische Vielfalt (COP 14) (Aussprache)

Klimakonferenz der Vereinten Nationen 2018 in Kattowitz (Polen) (COP 24) - 14. Konferenz zum Übereinkommen über die biologische Vielfalt (COP 14) (Aussprache)

Straßburg |

Herr Präsident! Die Herren Kommissare grüße ich genauso wie den Rat und natürlich meine lieben Kolleginnen und Kollegen! Gerade eben haben wir etwas von Klimawandel und der Bergregion gehört. Ich möchte ins nasse Element gehen und davon sprechen, was der Klimawandel für die Ozeane bedeutet. ...

Details
Meeresmüll bekämpfen durch 'Flatrate-Müllgebühr' für Schiffe an Häfen

Meeresmüll bekämpfen durch 'Flatrate-Müllgebühr' für Schiffe an Häfen

Brüssel |

Nach der Abstimmung zu Hafenauffangeinrichtungen für Müll von Schiffen im Verkehrsausschuss zeigt sich Gesine Meißner, Berichterstatterin und Sondergesandte des Parlaments für Meerespolitik sowie umwelt- und verkehrspolitische Sprecherin der FDP, zufrieden. Der Verkehrsausschuss hat heute für eine ...

Details
Magenta-Post: Blick aufs Meer

Magenta-Post: Blick aufs Meer

Brüssel |

Zur Europäischen Union gehört flächenmäßig mehr See als Land, die Küstenlinie Europas ist 7 mal länger als die der USA und die maritime Wirtschaft schafft große Wertschöpfung, nicht nur in Küstenländern wie Niedersachsen. Bei wachsender Weltbevölkerung brauchen wir die Ressourcen der Ozeane ...

Details
Besuch des DLR in Neustrelitz

Besuch des DLR in Neustrelitz

Brüssel |

Meeresbezug beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) in Neustrelitz, fernab von der Küste in Mecklenburg-Vorpommern? Klar, dort beschäftigt man sich mit Satelliten, Raumfahrt und Wetterbeobachtung. Es ist das 'Echtzeit-Datenzentrum für Ionoshpärenwetter'. Und kürzlich hat eine Schülerauswahl ...

Details
Europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft (Aussprache)

Europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft (Aussprache)

Straßburg |

Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen. Seit sechzig Jahren hat Plastik unser Leben in vielen Bereichen erleichtert, und es ist aus dem Leben, aus dem Alltag, nicht mehr wegzudenken. Aber es hat eben sehr problematische Folgen. Es findet sich überall da, wo wir es auch nicht haben wollen ...

Details
Gesine Meißner zur Sondergesandten für Meerespolitik ernannt

Gesine Meißner zur Sondergesandten für Meerespolitik ernannt

Brüssel |

Meerespolitik ist ein weitreichendes Feld. Es umschließt sowohl die Probleme von Plastikverschmutzung im Meer und die vom Klimawandel verursachte Abnahme des Sauerstoffgehalts als auch das Potential des Ozeans als Transportweg und Quelle von Energie, Rohstoffen und Nahrung ...

Details
Gesine Meissner appointed as Special Envoy on maritime policy

Gesine Meissner appointed as Special Envoy on maritime policy

Brüssel |

The field of maritime policy is comprehensive, covering challenges such as large accumulations of plastic floating in the ocean or declining oxygen due to climate change as well as opportunities such as the potential of the ocean and seas as transport route and source of food, energy and resources ...

Details
Kommissionsvorschlag zu Einwegkunststoffprodukten: Wir brauchen eine Mission 'Plastic Free Ocean' mit Schwerpunkt auf dem Forschungsbereich

Kommissionsvorschlag zu Einwegkunststoffprodukten: Wir brauchen eine Mission 'Plastic Free Ocean' mit Schwerpunkt auf dem Forschungsbereich

Brüssel |

Zum heute veröffentlichten Vorschlag der Kommission zu Einwegprodukten aus Kunststoff kommentiert Gesine Meißner, meerespolitische Sprecherin der FDP im Europäischen Parlament und Vorsitzende der Intergroup 'Seas, Rivers, Islands und Coastal Areas': "Plastik hat unser Leben erleichtert und ist ...

Details
Die EU braucht eine Mission: Plastic Free Ocean

Die EU braucht eine Mission: Plastic Free Ocean

Brüssel |

Plastik ist allgegenwärtig. Wir benutzen Plastik täglich, in Form von Verpackung, Flaschen, Spielzeug oder Möbeln. Jährlich enden 4 bis 12 Millionen Tonnen Plastik im Meer. Wie können wir es schaffen, gesellschaftliche Bedürfnisse und Umweltschutz miteinander in Einklang zu bringen? ...

Details
Die Meereswochen in Brüssel

Die Meereswochen in Brüssel

Brüssel |

Am 9. April starteten für mein Team und mich zwei spannende Wochen: nach mehrmonatigen Verhandlungen und Unterschriftensammlung war es uns mit tatkräftiger Unterstützung der Kommission und des Konsortiums Deutsche Meeresforschung (KDM) gelungen, die internationale G7-Ausstellung 'Ocean Plastics Lab' ...

Details
International Ocean Governance: EU muss Meerespolitik stärken

International Ocean Governance: EU muss Meerespolitik stärken

Brüssel |

Das Europäische Parlament hat heute mit überwältigender Mehrheit entschieden, gemeinsam mit der Europäischen Kommission die Meerespolitik international weiterzuentwickeln. In einem Initiativbericht über International Ocean Governance spricht sich das Parlament für weltweite Partnerschaften aus, um ...

Details
Maritime Ministerkonferenz in Valletta/ Malta

Maritime Ministerkonferenz in Valletta/ Malta

Brüssel/Malta |

Um Meerespolitik ging es auch bei der maritimen Ministerkonferenz auf Malta. Deutschland war vertreten durch den maritimen Koordinator, Staatssekretär Uwe Beckmeyer, den ich schon öfter getroffen habe. Auch hier war ich eingeladen als Vertreterin des europäischen Parlaments, insbesondere als ...

Details
Geesthacht: Küstenbeobachtungssystem COSYNA und 'Uhrwerk Ozean'

Geesthacht: Küstenbeobachtungssystem COSYNA und 'Uhrwerk Ozean'

Brüssel |

'Der Zustand unserer Meere und Ozeane ist an unseren Küsten erkennbar' - stimmt! Bei meinem Besuch der Helmholtzgesellschaft im Forschungszentrum Geesthacht ging es zunächst um das Küstenbeobachtungssystem COSYNA. Es gibt eine starke Wechselwirkung zwischen Land (auch über Flüsse und Bodeneinträge) ...

Details
Searica: Veranstaltungen zur Kartierung, Blue Growth und internationale Meerespolitik

Searica: Veranstaltungen zur Kartierung, Blue Growth und internationale Meerespolitik

Brüssel |

Meine 'Meeresgruppe', die Searica-Intergroup hat gleich drei Konferenzen organisiert. Bei der Konferenz 'Blue Science for Blue Growth' ging es am 8. Februar um eine bessere Vernetzung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die von Searica zusammen mit dem European Marine Research Network (Euromarine) ...

Details
Geplante Unterstützung der Politik zu Meeresautobahnen

Geplante Unterstützung der Politik zu Meeresautobahnen

Brüssel |

Die TEN-V-Politik der Union umfasst eine horizontale meerespolitische Komponente, die im Rahmen des Konzepts der Meeresautobahnen behandelt wird. Es handelt sich dabei um eine sehr wichtige Dimension der TEN-V-Politik, da über den Seeverkehr 40% des Binnenhandels und 75 % des Außenhandels der EU ...

Details

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News