Gesine Meißner

Stark vor Ort
für Sie
In Europa

MdEP

Searica: Veranstaltungen zur Kartierung, Blue Growth und internationale Meerespolitik

Brüssel |

Meine 'Meeresgruppe', die Searica-Intergroup hat gleich drei Konferenzen organisiert. Bei der Konferenz 'Blue Science for Blue Growth' ging es am 8. Februar um eine bessere Vernetzung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die von Searica zusammen mit dem European Marine Research Network (Euromarine) organisierte Veranstaltung war mit 220 Teilnehmern ein voller Erfolg.

Einen Tag zuvor am 7. Februar diskutierten Wissenschaftler von EU-geförderten Projekten über die Bedeutung einer besseren Kartierung von Europas Küsten. Zwar hat sich hier in den letzten Jahren einiges verbessert, aber noch immer stammt ein Großteil der Informationen und Karten aus dem 19. Jahrhundert und ist dementsprechend nicht mit den heutigen Anforderungen kompatibel. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Das Highlight des bisherigen Jahres war ein High-Level Meeting mit dem Kommissar für Maritime Angelegenheiten, Fischerei und Umwelt, dem Malteser Karmenu Vella, am 30. Januar. Bei der Veranstaltung diskutierten elf Europaabgeordnete mit dem Kommissar und ausgewählten Experten über die Bedeutung einer besseren internationalen Meerespolitik. Unter der Federführung von Karmenu Vella veröffentlichte die Europäische Kommission im November eine Strategie zur 'Ocean Governance', zu der nun im Europäischen Parlament ein Bericht erstellt werden soll. Dabei geht es auch darum, dass sich 60% der Ozeanoberfläche in internationalen Gewässern befinden. Angesichts von globalen Herausforderungen wie Meeresmüll und Überfischung ist es besonders wichtig, eine bessere Kooperation auf internationaler Ebene voranzubringen.

Dabei sollen insbesondere die Erfahrungen der europäischen Ansätze einer Integrierten Meerespolitik sowie einer Maritimen Raumordnung (beide Themen habe ich federführend für das Parlament bearbeitet) eine zentrale Rolle spielen. Kommissar Vella war von der Searica-Veranstaltung derart angetan, dass er spontan anderweitige Termine absagte, um die abschließende Diskussion um mehr als eine halbe Stunde auszudehnen, und zudem anregte, eine weitere Veranstaltung zu diesem Thema zu organisieren. Ein ausführlicher Bericht zu der Veranstaltung findet sich hier.

Besuchen Sie mich auch auf diesen Kanälen:

Meine Arbeit im
Europäischen Parlament

Verkehr,
Fremden-
verkehr

Infos + News

Umwelt,
Gesundheit
Lebensmittel-
sicherheit

Infos + News

Landwirt-
schaft
ländliche
Entwicklung

Infos + News

Fischerei

Infos + News

Meerespolitik

Infos + News

Industrie & Forschung

Infos + News

Frauenpolitik

Infos + News